Massivedynamic.co
19. November 2020

Ideenmanagement
im Wandel

Nehmen Sie an Deutschlands führender Veranstaltung zum Thema

Ideenmanagement teil und lernen Sie aus Best Practices und

nehmen Sie neue Methoden mit, um Ihr Unternehmen für

die Herausforderungen von morgen zu rüsten.

 
Mit Beiträgen von

 
Über das Forum

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Inhalte des #IDMForum2020.
Was Sie erwartet
100% interaktiv,
100% innovativ & eine exklusive Networking-Plattform
  • Text Hover
  • Text Hover
Ideenmanagement in Zeiten des Wandels
Was machen Ideenmanager aus unterschiedlichsten Branchen anders als Sie? Mit welchen Strategien und Methoden wurden gute Erfahrungen gemacht, welche Vorgehensweisen sollte man besser vermeiden?

Wertvolle Erfahrungen für Ihr Ideenmanagement und spannende Einblicke in interessante Unternehmen erhalten Sie auf dem diesjährigen Ideenmanagement-Forum.
Richtig ist hier, wer
neue Impulse und
Anregungen für sein
Ideenmanagement
sucht.
Nutzen Sie den Austausch mit Gleichgesinnten und vernetzen Sie sich mit diesen in lockerer und kreativer Atmosphäre.

Denn das Ideenmanagement-Forum steht auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen von Mitreden, Diskutieren und Erfahrungen austauschen statt Zuhören. Seien Sie also dabei, wenn wir gemeinsam mit Ihnen Lösungsansätze für die neuen Herausforderungen im Ideenmanagement erarbeiten.
#IDMForum2020
 
Programm

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über das Programm, den Ablauf
und die Inhalte des #IDMForum2020.
  • Text Hover
 
Unsere Keynote

Wir freuen uns zur Eröffnung auf folgende Keynote:
  • Text Hover
Karel Golta
Gründer und Geschäftsführer
bei Indeed Innovation GmbH
Moonshot Thinking:
Große Ideen
brauchen Mut
  • Text Hover
Wann haben Sie zuletzt wirklich neu gedacht? Oder müssen wir das alle vielleicht bald nicht mehr, weil es ja die Künstliche Intelligenz gibt, die das für uns übernimmt?
Wir lassen unser Denken von jeher limitieren, machen das Zugeständnis, dass wir uns Unvorstellbares nicht vorstellen können. Moonshots leben in der Grauzone zwischen kühner Technologie und reiner Science-Fiction. Eines bewegen sie aber in jedem Fall: exponentielles Denken und exponentielle Kreativität.
  • Moonshot Thinking – Lösungen für die wirklich großen Herausforderungen
  • Wie treibe ich die Innovationskraft in meinem Unternehmen?
  • Befreien Sie sich von Zwängen und lernen Sie Ihre exponentielle Kreativität kennen
  • Warum auch heute den Mutigen die Welt gehört
What's in it for me?
Hier lernen Sie die essenzielle Methode wie jeder Mensch wirklich große Ideen mit exponentieller Kreativität erdenken kann. Und wie dann eine noch so wahnsinnige Idee mit konkreten Schritten umgesetzt wird.
Best Practices
Impuls Sessions

Sie erhalten in kleinen Gruppen, über den Tag verteilt, einen kurzen Einblick von neun Impulsgebern aus verschiedenen Branchen und verschiedenen Themenschwerpunkten, wie mit radikalem Wandel umgegangen werden kann.

  • Text Hover
  • Text Hover
Methoden
Workshops

Erleben Sie in verschiedenen Workshops Einblicke in tiefgehende Veränderungen im Ideenmanagement. Gemeinsam mit unseren Partnern zeigen wir Ihnen Business Cases auf, in denen Druck von außen die Innovation vorangetrieben hat.

 
Unsere Impuls Sessions

Hier erhalten Sie einen Vorgeschmack auf unsere 8 Impuls Sessions:
  • Text Hover
Bernd Schell
Global Lead: Project Manager HR Online Services & Idea Management
& Tina Cornelius
Director Human Resources Services
  • Text Hover
Integratives Ideen-Management bei Brose aus Sicht der Mitarbeiter neu gedacht
Erfahren Sie in dieser Impuls Session, warum die Vielzahl von Ideenprozessen und Ansprechpartnern die Beteiligung am Ideenmanagement hemmt und wie Brose sich diesbezüglich neu aufstellt, indem die Brose eine weltweite, zentrale Plattform für Ideen jeder Art einführt.
  • Global, central point for all ideas – Kanäle, Tools und somit Komplexität reduzieren
  • Much more time for personal support – Automatisierung schafft neue Freiräume
  • Open for external ideas – die neue brose.com/ideen Webseite
What's in it for me?
Erfahrungen aus der Praxis, wie geht Brose mit der Reduzierung der Komplexität um und was kann ich daraus für mein Unternehmen mitnehmen? Wie können wir viele verschiedene Ideenprozesse koordinieren und neuartige Impulse für das Ideenmanagement setzen? Ein offener Austausch zwischen Brose und den Teilnehmern ermöglicht es konkrete Fragestellungen zu besprechen und sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen.  
  • Text Hover
Lukas Strniste
Gründer und Geschäftsführer
  • Text Hover
Startups als Impulsgeber für Ideenmanagement
Externe Impulse aus dem Markt spielen eine unterstützende Rolle beim Ideenmanagement. So kann durch besseres Technologie-, Geschäftsmodell- und Startup-Wettbewerb-Verständnis die Qualität der eingereichten Ideen erhöht werden. Zusammenarbeit mit Startups und ein strukturierter faktischer Überblick über das Innovationsökosystem eröffnen den Mitarbeitern neue Horizonten.
  • Startups sind Impulsgeber
  • Digitale und technologische Kompetenzen erhöhen die Ideenqualität
  • Startup Innovation Ökosystem Überblick ist a MUST
What's in it for me?
Lerne, wie du für deine Organisation eine Transparenz über das Innovationsökosystem schaffen und wie du diese Inhalte strukturiert in der Organisation als eine Unterstützung für Ideen Management einsetzen kannst. Ausgewählte Best Practices aus etablierten Organisation stellen unterschiedliche Möglichkeit dar. Darüber hinaus lernst du Startup Engagement und Ecosystemizer als strategische Werkzeuge kennen.
  • Text Hover
Heiko Göhner
Systemmanager
  • Text Hover
Erfahrungen mit dem Einsatz der Methode "Process Mining" bei Heidelberger Druckmaschinen
Bestehende Prozesse optimieren und damit die Effizienz zu steigern und gleichzeitig keine wichtigen Anforderungen an die Prozesse zu übersehen ist eine Herausforderung für viele Unternehmen. Zur Optimierung bestehender Prozesse wurde bei HDM die Methode „Process Mining“ identifiziert und in der Praxis eingesetzt. In dieser Impulssession berichtet Herr Göhner von den Erfahrungen mit der Process Mining Methode, wie diese konkret umgesetzt wurde und welche Erfolge dabei erzielt werden konnten.
  • Durch den Einsatz der Methode Process Mining sollen bei HDM Optimierungspotenziale identifiziert und gehoben werden
  • Ziel des Methodeneinsatzes ist es die Motivation der Mitarbeiter durch Verkürzung der Durchlaufzeiten zu erhöhen und Einsparungen durch Prozesseffizienz zu erzielen
What's in it for me?
Die Teilnehmer dieser Impulssession erhalten einen Einblick wie bei HDM die Methode „Process Mining“ eingesetzt wurde, was bei dem Einsatz zu beachten ist und welche Ergebnisse realistisch zu erwarten sind.
  • Text Hover
Holger Traugott
Head of Corporate Idea Management
  • Text Hover
Ideenmanagement im Wandel bei Henkel
In dieser Impuls-Session geht es in erster Linie um die Integration des Ideenmanagements in die übergreifenden Unternehmensprozesse und die Ausrichtung auf die langfristigen Unternehmensziele. Das Ideenmanagement ist kein Selbstzweck, sondern Förderer und Ermöglicher von Lösungen von Mitarbeitern zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. 
  • Change or Die! – Warum wir uns verändern wollten und mussten
  • Process follows targets – Warum wir uns bei der Bewertung viel stärker an den langfristigen Unternehmenszielen orientieren
  • Zielgruppenanalyse – Wie und warum müssen wir neben Blue Collar Workern neue Zielgruppen für das Ideenmanagement erschließen?
  • Closing the gap – Welche Lücke im Kontext BVW und Innovationen haben wir mit dem neuen Ideenmanagement erschlossen?
  • Neue Methoden und Rollen – Wie verändert sich die Rolle des Ideenmanagers bei Henkel und welche neuen Methoden setzen wir ein?
What's in it for me?
Erleben Sie in dieser Impuls-Session, dass es Spaß machen kann Dinge mit Neugier zu hinterfragen und Prozesse zielgerichtet neu zu gestalten. Letztendlich geht es darum offen für Neues zu sein, denn „It’s hard to learn if you already know.“
  • Text Hover
Dr. Kai Krings
Vorstandsvorsitzender
  • Text Hover
Ideenmanagement und Selbstorganisation: Widerspruch oder Selbstverständlichkeit?
In der Realität größerer Organisationen entwickeln sich neuen Arbeitsformen parallel zu klassischen, eher funktionale Strukturen – mit ganz unterschiedlichen Anforderungen. Welche Auswirkungen hat der Trend zur mehr und konsequenterer Selbstorganisation auf ein etabliertes Ideenmanagement? Welche Haltung, Prozesse und Werkzeuge unterstützen die Weiterentwicklung?
  • Agile Organisationsformen und Konsequenzen für Führung und Organisation
  • Beispiel: Retrospektiven als Brutkasten von Ideen
  • Wie passt das zu Ideenmanagement, mit welchen Konsequenzen?
What's in it for me?
Ich bekomme einen Einblick in die Prinzipien und die Anforderungen agiler Organisationsformen, die auf Selbstorganisation basieren. Durch Impulsgeber und Kollegen kann ich einordnen, welche Veränderungsbedarfe sich für ein bestehendes Ideenmanagement/Vorschlagswesen ergeben und wie ich mich darauf einstellen kann.
  • Text Hover
Matthias Zorn
Manager Digital Transformation
  • Text Hover
Open Innovation: Designing your challenge, unleashing the power of your crowd 
Diese Impuls-Session ist der „Open Innovation“-Methode gewidmet. Open Innovation nutzt die große Menge der Crowd, um kreative Lösungsvorschläge für strategisch wichtige Aufgabenstellungen zu gewinnen. 
  • Welche Fragen sind zu Beginn für das Design einer Kampagne zu beantworten?
  • Welche flankierenden Maßnahmen sind notwendig, um eine starke Beteiligung der Crowd zu erzielen?
  • Gemeinsam werden wir eine Innovationskampagne designen und damit praktische Tipps bekommen, wie Open Innovation Ihrem Unternehmenskontext aussehen könnte.
What's in it for me?
Der Workshop soll Ihnen anhand von Beispielen zeigen, wie Sie eine Open Innovation-Kampagne für Ihr Unternehmen entwickeln könnten. Wir werden exemplarisch versuchen, ein strategisches Problem zu identifizieren, eine passende Challenge zu formulieren und geeignete Bewertungskriterien zu entwickeln, um potentielle Lösungsvorschläge zu priorisieren.
  • Text Hover
Martin Brings
Head of Ideenlabor
  • Text Hover
Customer obsession: Start with the WHY!
Die aktuelle Situation zwischen Banken und ihren Kunden ist geprägt von Sprachlosigkeit. Es hat eine schleichende Entfremdung zwischen Unternehmen und ihren Kunden stattgefunden. Doch wie konnte es dazu kommen? Wie wirkt sich das auf unsere tägliche Arbeit aus? Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Zustand zu verändern? Mit welchen Chancen und Risiken ist das verbunden?
  • Kundenzentrierung vs. Zielgruppen
  • Mit dem Kunden reden statt über ihn zu reden
  • Communication is the key
  • CoCreation (Ideenlabor) als ein mögliches Tool
What's in it for me?
Ziel ist es, dass die Teilnehmer im konstruktiven Dialog ihre eigenen Aktivitäten hinterfragen und neue Wege finden, Kunden aktiv in die für sie relevanten Entscheidungen mit einzubeziehen.
  • Text Hover
André Wermelinger
Lean Management Expert
  • Text Hover
Ideenmanagement im Zeitalter der agilen Transformation
Unser Ideenmanagement ist im stetigen Wandel, von den Improve-Postern über die selbstentwickelte Simplicity App hin zu agilen Retrospektiven. Die hierarchische Firmenstruktur wird zunehmend in eigenverantwortliche Teams überführt, der Mitarbeiter wird vom Beauftragten zum selbstverantwortlichen Intrapreneur. Wie hat sich die Quantität und die Qualität des Ideenmanagements über die Zeit verändert? Schöpfen wir das potential des Ideenmanagements heute besser aus als früher?
  • Woher kommen und wohin gehen wir?
  • Wo liegen die Potentiale des Ideenmanagements im modernen Firmenumfeld?
  • Wo stecken die Herausforderungen?
What's in it for me?
Erfahren Sie, wie sich das Ideenmanagement bei Swisscom im Laufe der Zeit verändert hat. Lassen Sie uns die Kernpunkte ausarbeiten, die für ein erfolgreiches Ideenmanagement unter agilen Strukturen notwendig sind.
Unsere Methoden Workshops

Verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere Auswahl an Methoden Workshops:
  • Text Hover
Franziska Palmberger
Director Business Development
& Carsten Brettschneider
Business Director
  • Text Hover
Erleben Sie 3 wichtige Tools des Customer Driven Designs in kurzen kompakten Methoden Workshops.
In diesen interaktiven Sesseions werden zukunftsträchtige Technologien mit einem realen Service Design Blueprint, Customer Journey Map und Value Web kombiniert, um optimierte Geschäftsszenarien zu entwickeln - dabei immer den Nutzer im Fokus.
  • Was ist Customer Driven Design?
  • Identifizieren Sie, wann und wie Sie Nutzer erreichen?
  • Wie identifizieren Sie Wertströme in neuen Geschäftsmodellen?
  • Verknüpfen Sie Aktionen und Services mit Hilfe des Service Design Canvas.
  • Integration der Tools un Ihre Ideen- und Innovationsprozesse.
What's in it for me?
Erleben Sie in einem interaktiven Workshop-Format, wie Sie schnell Ideen für neue Geschäftsmodelle mit Nutzerbedürfnissen ableiten können. Verstehen Sie, wie Sie Innovationstools in Ihre Prozesse integrieren können.
01
Workshop 1

Customer Driven Design: Customer Journey Map

02
Workshop 2

Customer Driven Design: Service Design Canvas

03
Workshop 3

Customer Driven Design: Predictive Value Web

  • Text Hover
Carsten Brettschneider
Business Director
  • Text Hover
Erleben Sie das Moonshot Thinking, um neue radikale Ideen zu generieren
In dieser interaktiven Session entwickeln Sie eine radikale Lösung für ein großes Thema unserer Gesellschaft. Erleben Sie, wie Sie in drei Schritten zu mutigen und visionären Lösungen kommen. Was John F. Kennedy schon in den sechziger Jahren genutzt hat, sollte auch heute ins Standardrepertoire der Innovationstools von Unternehmen gehören.
What's in it for me?
Erleben sie in einem interaktiven Workshop-Format, wie einfach es ist, innovative Ideen zu generieren, die als Startpunkt für neue Lösungen für Ihr Unternehmen genutzt werden. Verstehen Sie, wie GoogleX zu radikaleren Innovationen kommt, um die Welt zu verbessern.
04
Workshop 4

Moonshot Thinking

  • Text Hover
Markus Lehleiter
Senior Manager Business Development & Innovation Management
  • Text Hover
Werkzeugkasten: Von der Idee zum Prototypen
In einer Stunde von der Idee zu den ersten Prototypen inklusive Feedback. Sie meinen das geht nicht? Dann lernen Sie Kreativitätsmethoden wie das Design Dash und Rapid Prototyping kennen.
  • Kundenbedürfnisse früh erkennen
  • Prototypen schlank erarbeiten
  • Ergebnisse effizient überprüfen und anpassen
What's in it for me?
In Schnellverfahren lernen Teilnehmer die Prinzipien von Design Thinking und wie man sehr schnell zu konkreten Prototypen kommt. Die gewählten Beispiele garantieren, dass es auch Spaß macht.
05
Workshop 5

Kreativitätsmethoden: Design Dash und Rapid Prototyping

  • Text Hover
Thomas Sieben
Senior Consultant
  • Text Hover
Ideenmanagement Studie 2020 – Key Findings und Data Analytics
In dieser Impulssession erleben Sie, wie anhand von Data Analytics Ergebnisse und Handlungsempfehlungen für ein erfolgreiches Ideenmanagement generiert werden können. Weiterhin erhalten Sie aktuelle Studienergebnisse und erfahren, welche Erkenntnisse sich aus diesen Ergebnissen ableiten lassen. Die Impulssession lebt von Ihrer Mitarbeit, diskutieren Sie mit den anderen Teilnehmern und entwickeln Sie für sich Ansätze, die Sie in Ihrem Ideenmanagement anstoßen können.   
  • Was macht ein Ideenmanagement erfolgreicher als ein anderes?
  • Welche wesentlichen Hindernisse gilt es zu überwinden?
  • Wie kann ich Studienergebnisse nutzen, um Veränderungen anzuschieben?
What's in it for me?
In diesem Workshop lernen Sie den wichtigsten Ergebnisse der Ideenmanagement Studie 2020 kennen und wie Sie aus den Ergebnissen Veränderungen für Ihr Ideenmanagement ableiten sowie für die interne Kommunikation instrumentalisieren können.
06
Workshop 6

Ideenmanagement Studie 2020

Location

Dieses Jahr entführen wir Sie in virtuelle Welten.
  • Text Hover
Location
The Vatrix - VR Loft

Das Deutsche Ideenmanagement-Forum 2020 findet in The Vatrix statt. The Vatrix bietet die fortschrittlichsten Virtual Reality-Erlebnisse und stellt eine völlig neue Form des Teambuildings dar. Erleben Sie mit uns über 50 der besten Virtual Reality-Erlebnisse auf dem Markt oder begeben Sie sich in einen der 7 Simulatoren.

Adresse

The Vatrix
Bleidenstraße 6-10
60311 Frankfurt am Main

Ice Breaker Session: Mittwoch, 18. November 2020
Vorabendveranstaltung

Networking der besonderen Art
Tauchen Sie gemeinsam mit uns in virtuelle Welten ein! Erleben Sie in Kooperation mit The Vatrix und namhaften Unternehmen exklusive Einblicke in aktuelle Anwendungsbeispiele und Lösungen für Virtual Reality  in der Industrie. Wir gewähren Ihnen abseits der Öffentlichkeit einmalige Demonstrationen, wie auch Sie in Ihrem Unternehmen in Zukunft Arbeitsprozesse mit Hilfe von Virtual Reality unterstützen können.
Der Abend gehört ganz allein Ihnen: The Vatrix stellt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die gesamte Virtual Reality-Halle zur Verfügung - open end. Auf über 20 Virtual Reality-Flächen und diversen Simulatoren können Sie mit anderen Gästen vorgeführte Anwendungsbeispiele evaluieren und sicherlich auch selber in das ein oder andere top-aktuelle Virtual Reality-Erlebnis eintauchen. Mitarbeiter von The Vatrix stehen Ihnen jederzeit zur Seite und begleiten Sie durch die Anwendungen. 
Eine Übersicht der vorhandenen VR-Erlebnisse finden Sie auf www.the-vatrix.com
 
Seien Sie dabei

Im Eintrittspreis enthalten ist der Zutritt zur Virtual Reality-Ice Breaker Session, die unbegrenzte Nutzung der Virtual Reality-Spiele, Catering, Zutritt zu der Keynote, zu allen Impuls Sessions und Methoden Workshops sowie der Networkingabend im Anschluss an das Deutsche Ideenmanagement-Forum 2020. Alle Preise und Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte unseren Konditionen.
  • Keynote: Moonshot Thinking

  • 8 Impuls Sessions

  • 6 Methoden-Workshops

  • Exklusive Abendveranstaltung

  • Intensives Networking

849
#IDMForum2020

Der Preis für jeden weiteren Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen beträgt 699,00 EUR. Der Preis für HLP-Kunden und für Mitglieder der GfO beträgt für jeden Teilnehmer 699,- EUR. Alle Preise verstehen sich Pro Person und zzgl. MwSt.